Meditation
Foto beider Meditations Cds


Diese Meditations CD´s kannst Du für nur 15,90€ ab sofort bestellen unter sandra.seidl@ausstrahlungsbringer.de

 Portofrei!

Foto Schüler Meditation CD
 
 
 
 
Meditation für Schüler
Meditation zur Selbstliebe
 
 
 
Foto Meditation CD zur Selbstliebe
Foto Beschreibung Schüler Meditation CD
Foto Beschreibung Meditation CD zur Selbstliebe
Meditationsfoto Sandra Sonnenuntergang

Warum sind für mich Meditationen so wichtig?


Meditationen sind für mich elementar wichtig, weil ich mit ihnen

so viel postives bewirken kann.


Anders als Meditation die in die Stille führen, bieten geführte Meditationen die Möglichkeit positive Botschaften im Unterbewusstsein zu verankern.


Es ist gut eine geführte Meditation für mindestens 30 Tage einmal täglich zu hören, weil meine Erfahrung ist, dass das die positive Veränderung sehr unterstützt.


Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass Meditationen zur inneren Harmonie und zu einer Entspanntheit führen.


Sie wundern sich vielleicht, wie einfach es ist, durch regelmäßiges Meditieren

in einen entspannten Zustand zu kommen, indem Sie zum Beispiel auf

Ihre Atmung achten und bewusst tief ein- und ausatmen.


Je mehr ich mich in einem entspannten Zustand befinde, desto mehr

 habe ich den Zugang zu allen meinen Ressourcen, das soll heißen dass ich auf alles Wissen in mir zurückgreifen kann.


Die meisten Menschen stehen häufig unter Stress und empfinden ihr

Leben als anstrengend.

Wenn Sie durch Meditationen entspannter werden dann bewirkt das, dass Sie Ihr Leben als deutlich leichter und einfacher empfinden.


Das ist der Grund, warum ich Meditationen für elementar wichtig halte

 und Sie bei dieser Erfahrung gerne anleiten möchte!

Feedback

Lenja, 8 Jahre:


„Ich höre diese Meditation immer Abends und am besten gefällt mir, die Geschichte mit den Lautsprechern, wie ich meine innere blöde Stimme abschalten kann.

Mathe fällt mir jetzt schon viel leichter."

Foto Lena St.
Foto Nicole B.

Nicole:


„Eine liebevolle Stimme, die mich geborgen fühlen lässt. Ich fühle, dass ich ihr vertrauen kann und lasse mich ein auf die 20-minütige Reise.


Besonders hilfreich sind Sandras Anleitungen zum Entspannen des Körpers. Mit einer ruhigen, äußerst positiven Stimme spricht sie einzelne Körperteile an und unterstützt so mein Entspannen. Wunderbar!


Im „Hauptteil“ der Meditation geht es um das Thema Selbstliebe, der Schlüssel zum Glück für jeden einzelnen und seine/ihre Umwelt. Sandra macht Mut, sich selbst anzunehmen und sich in seiner Haut wohl zu fühlen. Was ich wundervoll finde, ist, dass ich mich wirklich von ihr „geliebt“ fühle. Einfach klasse, wie ihre positive Intention beim Hören spürbar ist.“


Florbela:


Die Meditation hat mir dabei geholfen, negative Glaubensätze aus meiner Kindheit aufzulösen.

Während ich früher immer nur daran dachte, was bei mir nicht funktioniert, bin ich nun viel positiver und wache morgens schon mit einem Lächeln auf."

Foto Florbela D.
Foto Ulrich K.

 Ulrich:


„Mit Sandras Meditation und meinen Yoga-Übungen starte ich in den Tag und genieße dabei immer wieder aufs Neue, Ihre erbaulichen und kraft-spendende Anregungen. Als Mann tue ich mir natürlich besonders schwer, mich zu lieben und anzunehmen wie ich bin. Doch mit Sandras Unterstützung bin ich schon ein gutes Stück weitergekommen und sehr zuversichtlich, dass ich diese neue Lebenseinstellung und Haltung mir gegenüber noch weiter entwickeln kann. Dass ich mich dabei in Sandras Stimme verliebt habe, möchte ich allerdings nicht preisgeben, denn sonst glaubt mir ja keiner, dass mir der Inhalt genauso wertvoll ist wie ihre Stimme. Ich habe schon viele Selbsthilfe-Bücher und psychologische Ratgeber gelesen und bin jedes Mal aufs Neue fasziniert, wie einfach und wie positiv Sandra die wichtigsten Erkenntnisse in ihrer Meditation zusammenfasst und auf so angenehme und verblüffend einfache Art und Weise vermittelt. Ich kann nur Jedermann/-frau empfehlen, es auszuprobieren und 30 Tage lang durchzuhalten. Es lohnt sich und es ist für mich immer noch unglaublich, dass Persönlichkeitsentwicklung und -veränderung so einfach und leicht sein kann. Da hätte ich mir viele anstrengende Bücher und scherwiegende Gespräche im Nachhinein locker sparen können, doch auch diese Erfahrung gehört zu meinem Weg und hat vielleicht erst meiner Bereitschaft, Sandras Meditation zu folgen, die Türe geöffnet.“